honeypot

Selbstmordserie bei Foxconn - Dell, HP und Apple äußern sich zu den Vorfällen

In kürzerster Zeit haben sich 15 Mitarbeiter von Foxconn umgebracht. Die Firma übernahm unter anderen Fertigungsarbeiten bei Produkten von Apple, HP und Dell. Diese drei Unternehmen haben bereits Kondolenzschreiben an Foxconn geschickt und werden die Vorfälle genauestens überprüfen.

Auch bei macnotes.de wird von schlimmen Vorfällen berichtet, die vermutlich darauf zurückgehen, dass Foxconn zu viel Druck auf seine Mitarbeiter ausübte. Allerdings fragen sich viele, ob der Druck nicht er von den großen Unternehmen, wie Apple stammte. Ein Team von Apple wird nun unabhängig prüfen, wie bei Foxconn mit den tragischen Vorfällen umgegangen wird.

  Beitrag kommentieren |   Eva |   foxconnapplehewlett packard |   RSS FEED |  no movie Defektes Video melden |  01.06.2010



Beitrag kommentieren


Bitte füllen Sie alle erforderlichen (*) Felder aus, um einen Kommentar zu senden.


Letzte Kommentare