honeypot

Microsoft arbeitet schon an Windows 8 - 2012 soll es erscheinen

Im Internet sind nun Dokumente aufgetaucht, die zeigen woran Microsoft gerade arbeitet. Bereits 2012 soll Windows 8 auf den Markt kommen. Geplant seien Gesichtserkennung, ein schnellerer Bootvorang und ein App Store.

Dass man sich an Apple orientiere, heißt es bei webbstar.de, und das sollte für die, die sich ein wenig auskennen, keine Neuigkeit sein. Bisher gab es noch keine Informationen zum neuen Betriebssystem, doch nun ist im Internet eine Präsentation aufgetaucht, die offenbar von Microsoft stammt.

Die bestehende Architektur soll wieder mal aufpoliert werden und in Teilen erneuert werden. Geplant sei ein Log-In durch Gesichtserkennung. Geht der Nutzer vom Rechner weg, so schaltet der sich auf Standby. Zudem soll es für die Desktop-Variante auch eine Art App Store geben, da sich einfach immer mehr im Internet abspielt, kommt man an diesem Schritt nicht vorbei.

  Beitrag kommentieren |   Eva |   microsoftwindowswindows 7 |   RSS FEED |  no movie Defektes Video melden |  29.06.2010



Beitrag kommentieren


Bitte füllen Sie alle erforderlichen (*) Felder aus, um einen Kommentar zu senden.


Letzte Kommentare